2018 04 14 HarpstedtAm Samstag, den 14. April 2018 um 8:23 Uhr wurde der Fernmeldezug zum Einrichten einer Führungsstelle anlässlich einer Personensuche in Harpstedt alarmiert.

Nach einer Lagebesprechung am Feuerwehrhaus Harpstedt wurden die Ortswehren Beckeln, Groß Ippener, Harpstedt sowie Kirch- und Klosterseelte alarmiert. Die Rettungshunde aus Lemwerder waren schon zuvor in Kenntnis gesetzt worden. Im weiteren Verlauf wurden 3 Ortswehren aus Bassum und die Drohne drei Kreisfeuerwehr Cloppenburg eingesetzt.

Die gesuchte Person konnte schließlich aufgefunden werden. Eine ebenfalls alarmierte Rettungshundestaffel des THW Sulingen musste nicht mehr eingesetzt werden.

Insgesamt waren rund 175 Einsatzkräfte an der Suche beteiligt.

Der Fernmeldezug war bis 18 Uhr mit 8 Kameraden im Einsatz.