Am Freitag, den 20. Juli um 17:51 Uhr wurde der Fernmeldezug zum einem Flächenbrand in Ganderkesee alarmiert.

Bei Drescharbeiten auf einem Feld war dieses in Brand geraten. Der Fahrer des Mähdreschers konnte erfolgreich erste Löschversuche unternehmen. Mit dem Eintreffen der Einsatzkräfte konnte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht werden.

Ein Ausrücken des ELW2 an die Einsatzstelle war nicht mehr erforderlich.