Am Samstag, den 25. Juli 2020 um 22:30 Uhr wurde der Fernmeldezug zu einer Personensuche nach Ganderkesee (Gemeinde Ganderkesee) alarmiert.

Seit dem frühen Abend wurde dort eine Person vermisst. Die Polizei forderte Untersützung bei der Suche an. Dazu wurden die Drohneneinheit des MHD Ganderkesee, die Drohneneinheit des Landkreises Cloppenburg, die Rettungshundestaffel Lemwerder, zwei ehrenamtliche Mantrailer-Hunde aus Sandstedt und Cuxhaven und die Feuerwehr Ganderkesee alarmiert. Gegen 2:30 Uhr wurde die Suche ohne Ergebnis unterbrochen. Am nächsten Morgen wurde die Person wohlbehalten aufgefunden.

Der Fernmeldezug unterstützte mit 7 KameradInnen.